Nasenkorrektur - Kosten einer Nasenkorrektur

Kosten einer Nasenkorrektur

Kosten einer Nasenkorrektur

Die Kosten einer Nasenkorrektur können im Allgemeinen stark variieren. Der Preis wird weitestgehend durch die Art der Operation bestimmt. Wenn umfangreiche Arbeiten notwendig sind, ist logischerweise ein höherer Preis zu erwarten. Wenn zusätzliche Operationen bzw.Korrekturen erforderlich sind (Nachbesserungen oder sekundäre Nasenkorrektur) können ebenfalls weitere Kosten hinzukommen. Ausschlaggebend ist des Weiteren, wo die Nasenkorrektur durchgeführt wird. Dabei existieren länderspezifische Unterschiede sowie auch in Deutschland Unterschiede je nach Stadt.

Da die Kosten einer Nasenkorrektur somit sehr vielfältig sind, lassen sich hier nur Richtlinien zur Orientierung festlegen. Der jeweilige Preis für die Nasenkorrektur wird im Rahmen des Beratunggespräches in einer qualifizierten Klinik festgestellt werden. Viele namhafte Kliniken bieten dabei eine kostenlose Erstberatung an.

Durchschnittlicher Kostensatz für Nasenkorrekturen in Deutschland:

3000 € ­ - 8000 €

Kostenunterschiede je nach Ort des Eingriffs

Der durchschnittliche Kostensatz für eine Nasenkorrektur umfasst meist die Gebühren des Chirurgen, die Gebühr des Anästhesisten, die Kosten für Medikamente sowie die Krankenhauskosten.
Bei der Budgetfestlegung für die Rhinoplastik sollten Sie bitte beachten, dass es wichtig ist, Notfalleinsparungen zu haben. Wie bei jeder Operation kann es zu unvorhersehbaren Komplikationen kommen, welche zusätzliche Kosten mit sich bringen können.

Eine Operation im Ausland ist dabei nicht unbedingt günstiger als oft erwartet wird. So belaufen sich die Kosten einer Nasenkorrektur in Großbritannien auf ca. 3000 – 4000 £. In Belgien hingegen sind Kosten um die 2000 £ realistisch. Zu diesen Preisen kommen jedoch noch die Reise-­ und Übernachtungskosten.

So wird die Nasenkorrektur immer häufiger in Deutschland durchgeführt, da auf Seiten der Patienten vorallem Wert auf Qualität und Komfort gelegt wird. Da nach der Nasenkorrektur noch mehrere Nachkontrollen anstehen, wird meist ein lokaler Experte aufgesucht, der den Patienten währendder gesamten Phase betreut.

Qualifikation des Chirurgen > falscher Geiz

Denken Sie bitte daran, dass bei der Wahl der richtigen Klinik die Kosten nicht Ihre einzige Ausgangsüberlegung sein sollten. Der Ruf des Chirurgen ist von essentieller Bedeutung. So sollten Sie sicherstellen, dass Sie seine Qualifikationen überprüfen können und der Chirurg bereits zahlreiche Operationen im Bereich der Rhinoplastik durchgeführt hat.

Wenn Sie ein Angebot erhalten, dass deutlich geringer scheint als die durchschnittlichen Kosten einer Nasenkorrektur, stellen sie dem Chirurgen eine Anfrage und bitten um eine genaue Aufschlüsselung der Kosten.
Niemals sollte aus rein finanziellen Zwecken die günstigste Variante gewählt werden. Die Wahleines ungelernten oder unqualifizierten Chirurg kann in Bezug auf zusätzliche Korrekturoperationen deutlich teuer werden als die Wahl eines qualifizierten Experten. Dabei istdas Risiko an Komplikationen zumeist niedriger.

Kosten einer Nasenkorrektur je nach durchgeführtem Verfahren

Kostenunterschiede ergeben sich auch durch das angewandte Verfahren bei der Nasenkorrektur.So ist eine primäre Nasenkorrektur in der Regel immer günstiger als ein sekundärer Eingriff. Man spricht von einer sekundären Nasenkorrektur, wenn die Nase bereits operiert wurde oder ein Trauma vorhanden ist. Ziel des Eingriffes ist es, Komplikationen durch vorhergehende Eingriffe zu lösen.

Des Weiteren ist eine offene Nasenkorrektur häufig mit höheren Kosten verbunden als eine Geschlossene. Hier wird während der Operation die Struktur der Knorpel und das Gewebe unterhalb der Nasenoberfläche offen gelegt. Je nach notwendigen Anforderungen kommt die geeignete Methode zum Einsatz.
Dabei sind sich Experten einig, dass es kein besseres oder schlechteres Verfahren gibt, da der Erfolg der Operation von der Qualifikation des Chirurgen abhängig ist und je nach Notwendigkeit ausgewählt wird.