Kommt eine Nasenkorrektur für Sie in Frage?

Kommt eine Nasenkorrektur für Sie in Frage?

Kommt eine Nasenkorrektur für Sie in Frage?

Geschrieben von Hans Georg Weber Redaktion

Hauttyp, ethnische Herkunft und Alter sind wichtige Faktoren, die vor der Nasenkorrektur in Betracht gezogen werden müssen. Bevor die Nase verändert werden kann, muss sie ihr volles Wachstum erreicht haben, da sich das Gesicht im Zuge des Wachstumsschubes noch verändern kann. In der Regel ist dies etwa im Alter von fünfzehn oder sechzehn Jahren der Fall. Besonders gute Ergebnisse sind bei Patienten zwischen 18 und 40 Jahren zu erwarten, da in diesem Altersspektrum die Haut noch besonders elastisch ist, um sich der neuen Nasenform anzupassen. Jedoch sind auch Korrekturen der Nasenform bei Menschen jenseits der 40 üblich. Wenn wir älter werden, neigt die Nasenspitze zu sinken und sich zu verbreitern. Die Höcker auf der Nase vergrößern sich, welches nicht nur Einfluss auf das Aussehen nimmt, sondern auch die nasale Atmung beeinflussen kann.